Auditorium

Das Auditorium ist der größte und repräsentativste Raum im Tagungszentrum. Es bietet optimale Bedingungen für Podiumsdiskussionen, Preisverleihungen, Konzerte, Kongresse, Festveranstaltungen, PKW-Präsentationen, Modenschauen und Tagungen.

Aufgrund von besonderen Akustikwänden verfügt der Raum über eine hervorragende Akustik für Tagungen und Konzerte.

Grundausstattung mit fest installierter Technik:

  • 386 - 410 Tribünensitzplätze
  • Grundfläche 450 qm, Szenenfläche 138 qm
  • Raumhöhe Bühne 5,2 m
  • drei Großleinwände (5 x 4 m, 8 x 5 m, 5 x 4 m)
  • HD-Projektoren (Format 16:9, 5.100 – 9.500 ANSI-Lumen)
  • 3-Kanal-Simultandolmetscheranlage
  • zwölf drahtlose Mikrofone
  • professionelle Video- und Übertragungstechnik

Technische Ausstattung

Für die Steuerung der Technik stehen ein Regieraum für Audio- und Videotechnik und ein Regieraum für die Lichttechnik zur Verfügung.

Infrastruktur:

  • Holzparkett-Doppelboden im Bühnenbereich (Bodenplatten 0,6 m x 0,6 m) für flexible Versorgung mit Elektronik- und Kommunikationsanschlüssen
  • Spannungsversorgungsanschlüsse 230V – 400V mit 16 A – 63A vorhanden
  • Hängepunkte für Scheinwerfer an der Decke
  • Digitale Audio- und Videosignalübertragung von der Regie in die Seminarräume, Foyer oder zu Ü-Wagen Anschlusspunkten im Außenbereich

Beleuchtung:

  • Linsen- und Zoom-Profilscheinwerfer
  • vier Moving-Head Scheinwerfer für Farbeffekte und Gobo-Projektion
  • dimmbare LED-Flächenbeleuchtung
  • PC-basierte Lichtsteuerung mit Kontrolleinheit (faderunit)
  • DMX-Gateway für 2.048 DMX-Kanälen

Audiotechnik:

  • Zwölf drahtlose Mikrofone (Hand-, Ansteck- und Bügelmikrofone)
  • drahtgebundene Mikrofone für Podiumsdiskussion
  • digitale Audiomatrix für digitale Audioaufzeichnung und Wiedergabe
  • digitales Mischpult
  • Deckenbeschallung für Sprachsignale und Frontbeschallung für elektronische Zuspielquellen
  • höhenverstellbares Rednerpult mit Mikrofon, Vorschaumonitor und Anschlussmöglichkeit für Notebooks
  • CD- und digitaler Netzwerkaudioplayer

Projektionstechnik:

  • Drei fest installierte Leinwände (Mitte 8 x 5 m, Seiten 5 x 4 m)
  • HD-Projektor im 16:9 Format mit 9.500 ANSI-Lumen für die Mittelprojektion
  • zwei HD-Projektoren im 16:9 Format mit 5.100 ANSI-Lumen für die Seitenprojektionen
  • Visualizer, Overheadprojektoren, Diaprojektoren

Videotechnik:

  • Drei fest installierte HD-Saalkameras und zwei mobile 4K-Kameras
  • digitales Videoschnitt- und Live-System auf HD-SDI-Basis mit digitaler Dokumentations- und Streamingmöglichkeit
  • Videokonferenzsystem

Dolmetschertechnik:

  • 3-Kanal-Simultandolmetscheranlage
  • Kopfhöreranschluss in den festen Tribünensitzplätzen
  • drei schalldichte Dolmetscherkabinen
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.