Das HNF ist nicht nur das größte Computermuseum der Welt, sondern auch ein Tagungs- und Konferenzzentrum. Die Räume eignen sich für unterschiedliche Veranstaltungen: von Seminaren, Workshops, Konferenzen, Tagungen über Kongresse und Events bis hin zu Messen.

  • Veranstaltungsräume für bis zu 410 Personen
  • 2.600 qm Grundfläche für Ausstellungen
  • Seminarräume und Ausstellungsflächen mit Tageslicht und Verdunklungsmöglichkeit
  • Flexibles Wandsystem für vielfältige Möglichkeiten von Raumkombinationen
  • Kostenlose Parkplätze direkt vor dem Haus 

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum bietet eine 5.000 Jahre umfassende Zeitreise durch die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern.

Die Räume verfügen über eine moderne technische Ausstattung und eignen sich für unterschiedliche Nutzungsvarianten.

  • Alle Räume sind klimatisiert
  • Festinstallationen Projektions-, Audio- und Videotechnik
  • HD-Projektionstechnik 16:9
  • Drahtloser Internetzugang (WLAN) im gesamten Haus
  • Doppelboden im Erdgeschoss (außer Foyer) für einfache Infrastrukturverlegung

Verschaffen Sie sich mit dem 360-Grad-Rundgang einen Eindruck unserer Räumlichkeiten. Sie können das Auditorium sowie die einzelnen Seminarräume im Erdgeschoss virtuell besichtigen.

Über die obere Menüleiste können Sie die einzelnen Räume auswählen. Hier finden Sie den virtuellen Rundgang sowie weitere Informationen.

Zum Start der Tour auf das Bild klicken!

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das im Haus gelegene Bistro „HOTSPOT“. Der Veranstaltungsservice des Studierendenwerks Paderborn ist fester gastronomischer Partner des HNF und entwickelt für Veranstalter gerne individuelle Arrangements.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Möglichkeiten zur Deaktivierung von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.